Umgebung

Santanyi

Die Haupt- bzw. Kreisstadt des Gemeindebezirks Migjorn ist im strikten Sinne Santanyí. Das Labyrinth der Gassen verrät uns lauthals, dass die von König Jaume II 1300 erlassene Stadtverordnung eher auf dem Schema eines moslimischen Landguts beruht. Die Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert verwandelte den Ort in ein von einer Mauer umschlossenes Dorf, mit sich schliessenden Stadttoren. Ein eloquentes Zeugnis dieser Zeit ist das Stadttor Porta Murada. Der Ort hat seine uralte Ruhe verloren, die zu Zeiten von Santiago Rusiñol die gesamte Insel prägte, aber er hat den verführerischen Reiz des Steines und des guten Geschmacks in der Bauweise bewahrt. Unter den Schichten der Globablisierung, die das Umfeld beherrschen, liegen Bekundungen der ursprünglichen Kultur, die unterschwellig Resistenz gegen ihre Verwandlung in Ausstellungsstücke für Museen bieten.

Mapa de la zona

Cala Santanyí

Man kann die landschaftliche Schönheit förmlich atmen: der wunderschöne, weiße Sandstrand eingerahmt von pinienbewachsenen Klippen. Eine Bucht, die wie geschaffen ist zum Schnorcheln und Tauchen, eines der Hotels führt eine kleine Tauchschule vor Ort. Ein kleiner Pfad führt vom Strand aus zum Naturdenkmal "Es Pontàs", ein Felsen, der wie eine Naturbrücke im Wasser thront und vom Meer wie von den Klippen aus einen spektakulären Anblick bietet.

Von der Cala Santanyí geht's weiter in die Cala Llombards und die Cala s´Almunia – mit der Segeljacht sind die Buchten nur eine Brise entfernt, am Landweg gibt es viele kleine und größere Fußwege und Straßen dorthin. Hier lädt die Umgebung ganzjährig dazu ein Sonne, Meer und die Schönheit der Landschaft zu genießen, um Sport zu betreiben, sich zu entspannen und Kraft zu tanken - was will man mehr?

Cala Figuera

Cala Figuera ein historischer Fischerort - die Boote der Fischer, die sogenannten "barcas de bou" haben ihren Ursprung im 19. Jahrhundert. Heute ist es bei Residenten wie Urlaubern gleichermaßen beliebt, während seine Faszination für Maler ungebrochen ist - es ist auch wirklich jede Ecke ein Abbild vom Paradies.

Ein wenig anders, wenn auch nicht minder idyllisch ist die Atmosphäre im weiter südlich gelegenen Fischerdörfchen Port de Cala Figuera, dem "Hafen" von Santanyí: Dort duftet es den unvergleichlichen Hafenduft von Fisch und salziger Meerluft.

Cala Llombards

Die Mündung des Wildbachs Son Amer bildet Cala Llombards, neben der Urbanisation gleichen Namens, die sich sieben Kilometer von Santanyí entfernt befindet. Dieser stille weißsandige Strand, der sich viele Meter ins Innere erstreckt bis ein Pinienwald ihn abschließt, ist von hohen zerklüfteten Felsen umgeben.

Hotel Apartamentos Cala Santanyí | Cala Santanyí-Mallorca | Spa & Beauty

Spa & Beauty

Lassen Sie sich fallen in eine Welt der Stille und der Düfte, Öle und Essenzen!
Hotel Apartamentos Cala Santanyí | Cala Santanyí-Mallorca | Aktivitäten

Aktivitäten

Eine Vielzahl von Aktivitäten zur Verbindung mit der Natur
×

Online-Reservierung

Beste Preise online Buchungen
Beste Preise online Buchungen